Mish Mash – Kwa Qua Games

 

Mish Mash

Doron Hirsch, Kwa Qua Games

 
 
 

….

Mish Mash erweitert das von Künstlern des Surrealismus in den 1920er Jahren erfundene Spiel Cadavre Exquis und bringt es in den digitalen Raum. Ein experimentelles, digitales Spiel, eine riesige, surrealistische Zeichnung: Mish Mash bringt Leute aus der ganzen Welt zusammen, um Vielfalt und Einzigartigkeit zu feiern.

Das Spiel besteht darin, an einer angefangenen Zeichnung weiterzuarbeiten. Jede neue Spielerin, jeder neue Spieler sieht nur einen kleinen Ausschnitt des bereits bestehenden Bildes. So entsteht ein kollektives Werk mit unerwarteten Verbindungen, das von Vielfalt und Einzigartigkeit erzählt. Im digitalen Raum kann das künstlerische Werk theoretisch bis ins Unendliche anwachsen.

Kwa Qua Games entwickelt Spielplattformen, die Imagination und Kreativität auslösen. Besonders interessiert ist das Studio daran, neue Felder für nutzergenerierte Inhalte zu entdecken.

..

Mish Mash extends the game Cadavre Exquis (exquisite corpse) invented by Surrealist artists in the 1920s and brings it into digital space. An experimental digital game, a huge surrealist drawing: Mish Mash brings people from all over the world together to celebrate diversity and uniqueness.

The game is to continue working on a drawing started by another player. Each new player sees only a small part of the existing image. The result is a collective work with unexpected connections that tells of diversity and uniqueness. In digital space, the artistic work can theoretically grow to infinity.

Kwa Qua Games develops play platforms that trigger imagination and creativity. The studio is particularly interested in discovering new fields for user-generated content.

….